Home arrow Besonderheiten
Historischer Rundweg im Ortskern

Historischer Rundweg

histrrundweg2_180_schild.jpg25 Schilder an geschichtsträchtigen Gebäuden im Innerortsbereich von Rinchnach informieren über die Geschichte der alten Mauern und was sich zu Klosterzeiten bis 1803 und nachher dahinter verbarg.

Ausgangspunkt: Übersichtstafeln am Kirchenvorplatz im Ortskern!

Der Rundweg wurde im Rahmen der 1000-Jahrfeier im Jahr 2011 verwirklicht.
In der Tourist-Information gibt es Flyer mit Übersichtsplan des historischen Rundweges.

 
Fledermaus-Waldspielplatz

Fledermaus-Waldspielplatz (0-99 Jahre) mit Fledermaus-Lehrpfad
fws_180.jpg
Der erste Spielplatz im Bayerischen Wald mit attraktiven
Spielgeräten für kleine Kinder und sieben Fitnessgeräte für
Erwachsene. Das Wegesystem hat die Form einer Fledermaus
und ein Fledermaus-Lehrpfad informiert über das Rinchnacher
Patentier.
Der Fledermaus-Waldspielplatz befindet sich am Ortsrand von
Rinchnach  ist über die Straße Am Klosterfeld vorbei am
gemeindlichen Bauhof zu erreichen.

Neun große Lehrtafeln mit vielen Bildern und 18 kleine Klapptafeln
informieren über die Fledermäuse allgemein und die 18 Arten,
die im Bayerischen Wald vorkommen. Bänke und Sitzgruppen zum ausruhen gibt´s auch!

 Impressionen dazu gibt es auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Rinchnach-ein-1000er-mit-Herz-f%C3%BCr-die-Fledermaus/127434513965644

 
Rinchnacher Weltrekorde

wr_klein1a.jpgNachdem der "Sterbauer" Michael Wenig mit dem Förderverein Frauenbrünnl einen Weltrekord mit dem längsten Brett (32,23 m!) für die Rinchnacher aufgestellt haben, setzten am 28. Juni 2009 die Wolfauslasser der Gemeinde Rinchnach einen Fabelweltrekord im Wolfauslassen (alter Hirtenbrauch mit Kuhglocken und Hirten) d´rauf. Sage und schreibe 1370 Wolfauslasser und 11 Hirten sorgten für einen Weltrekord, der kaum mehr zu knacken sein dürfte. Ca. 5.000 Zuschauer bekamen dabei oft Gänsehaut und waren durchwegs begeistert. Herbert Katzdobler, Besitzer der wohl größten privaten Kuhglockensammlung (mit über 400 alten Kostbarkeiten) und längjähriger Hirte beim traditionellen Wolfauslassen am 10. November (alljährlich in der Hochburg dieses Brauchtums, in Rinchnach), gab den Takt für die 1370 "Wolfauslasser" an!wr_klein1.jpg
Mehr Bilder davon finden sie in unserer Bildergalerie!

 
Schafhof Perl

laden.jpg
  Schafhof Perl mit Schafladen, kleinem Schafwollmuseum,
  Brotzeitstüberl, Spielplatz und regelmäßigen Führungen
  ( mit Schaffütterung und der Möglichkeit zum reiten auf dem
  zamen Schafbock)

  Schafhofführungen, Schafschurtage, verkaufsoffene Sonn- und Feiertage:

  im Veraltungskalender oder unter  www.schafhof-perl.de

 
Pferdeschlittenrennen

pferdeschlitten3.jpg
   Alljährlich um die Jahreswende veranstalten die
   Pferdefreunde Rinchnach seit über ca. 30 Jahren
   ein Großes Pferdeschlittenrennen.
   An den Start gehen: Haflinger, Norweger und
   schwere Kaltblüter.

weiter …
 
Kleines Landwirtediplom

kinder_1.jpg
   Ferien auf dem Bauernhof noch interessanter!
   Kids lassen sich zu Nachwuchslandwirten ausbilden
   und streben mit Spaß und Freude nach dem 
  
 "Kleinen Rinchnacher Landwirtediplom"

weiter …
 
Permantenter Wanderweg

wanderer_2.jpg
   
   Permanente IVV-Wanderwege
   in Rinchnach / Bayerischer Wald

   - Klosterwaldrundweg 5 km
   - Panoramablickwanderung 12 km
   Start/Ziel: Gasthof "Rinchnacher Hof", Hofmark 9, Rinchnach
   Tel. 09921/7873 - tägl. 8.00-20.00 Uhr (außer Nov.)






weiter …
 
Führungen durch die ehemalige Klosteranlage
kf_kreuzgang_180_2.jpg

   Interessante Klosterführungen durch die ehemalige
   Propsteianlage gut 200 Jahre nach der Auflösung des Klosters!
   Bild: mittelalterlicher Kreuzgang von 1402.



weiter …
 
Pferde ( Fuhrleute-Gedächtnisfahrt )

fuhrleute_1.jpg
   Wohl einzigartig ist die Fuhrleutegedächtnisfahrt,
   die von den Rinchnacher Pferdefreunden seit vielen Jahren veranstaltet wird.
   Über 60 Pferdegespanne mit Kutschen und Wägen, die mit Einheimischen
   (auch Vereine mit ihren Trachten) und Feriengästen beladen sind, werden
   dabei alljährlich am letzen Juni-Sonntag rund um den ehemaligen
   Klosterort Rinchnach ziehen

weiter …
 
St. Guntherfest ( trad. Volksfest )

guntherfest_1.jpg
   Alljährlich am letzten Juniwochenende findet in Rinchnach das
   „St.Guntherfest" ,eines der größten und ältesten Volksfeste
   des Bayerischen Waldes, statt. Am Ortsteil von Rinchnach
   (Ortsteil Rosenau) werden am Festplatz für vier Tage
   Fahrgeschäfte und Buden, sowie ein großes Festzelt aufgebaut.

weiter …