Home arrow Gästeehrungen
  Urlaub nach Map

 

 

 

 

Pferdefreundliche Gemeinde

Online Ortsprospekt

Interaktive Regionskarte





Logo Bayerischer Wald  Logo Bayerischer Wald
30. Urlaub im Hotel "Haus am Berg"
30xchrist_hab180.jpgEine ganz besondere Ehrung gab es im Hotel "Haus am Berg". Otto und Heidi Christ aus Worms verbrachten ihren 30. Urlaub bei Familie Eder im Hotel "Haus am Berg" in Oberasberg / Rinchnach. Sie machen Urlaub bei ihren Freunden und Gastgebern  Christa und Jakob Eder und geniesßen jeden Tag in Ihrem Lieblingurlaubsdomizil. Wenn Otto Christ gefragt würd, ob ihm denn nichts bessere einfällt als zweimal pro Jahr eine Woche Urlaub im selben Haus, im gleichen Ort und in der selben Region zu machen, würde er sagen - NEIN, ich kann mir nichts besseres vorstellen und wünschen. Solche und ähliche Lobesworte gabe es bei der Gästeehrung im Hotel "Haus am Berg", wo auch der Leiter der Tourist-Information Reinhold Ertl mit Worten und Geschenken dieses besondere Jubiläum würdigte und im Namen der Gemeinde Rinchanch seinen Dank ausdrückte. Tolle Geschenke gabe es auch von Christa und Jakob Eder, nämlich Gutscheine, ein Schnapserl und ein tolles Herz aus edelstahl für eine besonders herzliche Beziehung. Wilfried und Gertrud Hardt aus Piesport feierten immerhin schon ihren 5. Urlaub und ihre Begeisterung ist nicht geringer.
Im Bild v.l. Christ Eder, Heide und Otto Christ, Gertrud und Wilfried Hardt und Jakob Eder.
weiter …
 
20. Urlaub im Feriendorf Plattenhöhe
20xkoehne_plattenhoehe_180.jpg.l. Der Leiter der Tourist-Information Rinchnach, Reinhold Ertl und die Gastgeberin vom Feriendor Plattenhöhe, Waltraud Wenig bedankten sich bei den Jubilaren Wilhelm und Eva Köhne aus Binau für die langjährige Treue mit einem Rinchnach-Fledermausschirm, einer handgravierten Vase und Urkunde und der Ehrennadel. Familie Köhne liebt die Ruhe und die Natur im Ferendorf Plattenhöhe mit den sechs kleinen Ferienhäuschen. Sie freuen sich über die vielen Möglichkeiten, die Rinchnach und der Bayerische Wald bietet. Das freundschaftliche Verhältnis zur Gastgeberfamilie ist ihnen auch sehr wichtig und wertvoll. Zum Jubiläum wurde am offen Kamin gegrillt und von ihrem Freund Wolfgang Walter (ebenfalls Plattenhöhe-Stammgast) gab es sogar ein Ständchen mit dem Saxophon.Für die Köhnes ist klar, das war nicht das letzte Jubiläum, das sie hier feiern wollen!
weiter …
 
20. Urlaub von Heribert und Waltraud Dreyer bei Fam. Jany
20xdreyer_huw_jany_180.jpgv.l. Klaus ung Gabriele Dreyer aus Dahlgrün sind bereits das 5. Mal mit dabei aber Heribert und Waltraud Dreyer aus Hamburg erlebten schon 20 Urlaubsaufenthalte in Rinchnach bei ihrer Familie Jany - mitten im Bayerischen Walde. Waltraud Dreyer erinntete sich bei der Ehrung dieses besonderen Jubiläums sogar noch an die erste Ankunft in Rinchnach bei der Tourist-Information. Sie erzählte: "Wir wollten eine Quartierempfehlung aber Herr Ertl sagte uns, dass er das nicht darf sondern alle Gastgeber gleich behandeln muss und legte uns das Gastberverzeichnis vor. Wir hatten uns für eine Ferienwohnung bei Familie Jany entschieden und dort wurden wir so herzlich aufgenommen, dass wir noch immer kommen um in Rinchnach und dem Bayerischen Wald Urlaub zu machen", lacht die Jubilarin. Der TI-Leiter Reinhold Ertl bedankte sich mit Urkunde und Ehrengeschenken sowie dem Rinchnach-Schirm.
weiter …
 
Stammgästetreffen am Köpplhof
koepplhof5_2016_2_180.jpgZahlreiche Ehrungen von treuen Gästen gab es am am Köpplhof. Im Bild v.l. Gastgeber Günther Köppl, Olav und Heike Heimer aus Gerstenberg (20 mal), Herbert und Karin Thinnes aus Markt Indersdorf (40 mal in 20 Jahren), Romeo Heimer aus Markt Indersdorf (50 mal in 15 Jahren), Martin und Katrin Riedl aus Treben (5 mal) sowie die Gastgeberin Resi Köppl. Zu der Feierstunde am Köpplhof in Kapfham kam der Leiter der Tourist-Information mit Geschenken der Gemeinde und bedankte sich für die langjährige Treue bei den Gästen. Auch Resi Köppl hatte für jede Gastfamilie ein Geschenk. Die Gäste lieben das freundschaftliche, familiäre Verhältnis am Köpplhof, den Ort und den Bayerischen Wald.
weiter …
 
20. Urlaub im Feriendorf Plattenhöhe
fd_plattenh_bachmann_180.jpgWilli und Claudia Bachmann aus Karlsruhe sind nicht nur Stammgäste sondern auch Freunde der Gastgeberin Waltraut Wenig, wenn sie Uraub in ihrem Holzhäuschen (eines von sechs) im kleinen Feriendorf Plattenhöhe machen. Im Winter füttert und verwöhnt Claudia Bachmann übrigens mit Begeisterung die vielen Vögel, die man hier umgeben von viel Natur und bewundern kann. Die herrliche Ruhe genießen sie beide in vollen Zügen und den Bayerischen Wald haben sie in all den Jahren auch schon bestens kennen und lieben gelernt. Zum Jubiläum gab es von der Gastgeberin Weißwüste mit frischen Brezen und Geschenke vom Leiter der Tourist-Information Reinhold Ertl, wie den Rinchnach-Schirm mit der Fledermaus "Fu" (chin. Fledermaus/Glück), den Frau Bachmann für das Erinnerungsfoto wegen des Schneefalls gleich mal testen konnte.
weiter …
 
10. Urlaub im Feriendorf Plattenhöhe
10xpesla_fd_plattenh_180.jpgIhre Gastgeberin Waltraud Wenig bedankte sich bei Harald und Ira Pesla aus Beuren für die langjährige Treue und auch der Leiter der Tourist-Information Reinhold Ertl kam vorbei um dieses besondere Ereignis zu feiern und der Familie Pesla auch im Namen der Gemeinde Rinchnach mit Worten und Geschenken zu danken. Nachdem die Familie Pesla nicht nur Rinchnach und den Bayerischen Wald sehr schätzen und natürlich das besondere Flair im Feriendorf Plattenhöhe sondern auch gutes Essen, gab es vom Ehrengast selbst gebratene, besonders leckere Steaks (am offenen Grillkamin) und leckere Bratkartoffeln und vieles mehr dem Anlass entsprechend und dann wurde noch viel von den Erlebnissen in all den Jahren erzählt und geschwärmt.
weiter …
 
20. Urlaub der Fam. John im "Haus am Berg"
20xjohn_hab_180.jpgZum 20. Mal machten Paul und Elfriede John aus Gondershausen bei Familie Eder im Hotel "Haus am Berg" Urlaub und sind voll des Lobes. Sie lieben die Region und das Quartier. Sie haben auch schon viele Gäste mitgebracht und es ist für sie das schönste, wenn der Urlaub schon bei der Anreise beginnt, weil man weis, dass alles sehr schon werden wird. Was den Johns auch sehr gefällt ist das Abenprogramm wie die Bingoabende oder die Fackelwanderungen... mit der ´Chefin... wo man auch schon viele andere Gäste besser kennen und schätzen gelernt hat. Zum Jubiläum gabs vom Leiter der Tourist-Information den Rinchnach-Schirm, die Ehrenurkunde, die Ehrennadel und die drei Fledermaus-Anstecker in den Farben gelb, rot und blau!
weiter …
 
10. Urlaub im kleinen Hotel "Haus am Berg"
10xkalthoff_hab_180.jpgDoris und Jürgen Kalthoff aus Duisburg gehören zu den vielen Stammgästen in ihrem Lieblingurlaubsdomzil dem kleinen, Hotel "Haus am Berg", bei Familie Eder in Oberasberg in der Gemeinde Rinchnach, wo sie sich seit vielen Jahren sehr wohl fühlen. Die schöne und sehr zentrale Lage Rinchnachs mitten im Bayerischen Wald ist ebenfalls eine gute Voraussetzung für die vielen, schönen, erlebnisreichen Urlaubsaufenthalte. Für den 10. Urlaubsaufenthalt wurde Familie Kathoff nun in der Tourist-Information geehrt und zum Dank für die langjährige Treue gab es vom Leiter der Tourist-Information Reinhold Ertl Urkunde und Ehren-Geschenke.
weiter …
 
65. Urlaub im kleinen Ferinedorf "Plattenhöhe"

Hel40xkotucz_mosbach65xhelga_girth180.jpgga Girt aus Unterschleißheim wurde für ihren 65. Urlaub geehrt. Gastgeberin Waltraud Wenig zeigte sich richtig gerührt, als sie sich bei einer der ersten Gäste im Feriendorf "Plattenhöhe" bedankte. Der Leiter der Tourist-Information bedankte sich bei Helga Girth und bei Manfred und Dagmar Kotucz aus Mosbach, die in zwanzig Jahren vierzig mal hier ihren Urlaub verbrachten und auch in Zukunft kommen werden, solange es irgenwie geht.
Zusammen mit weiteren Stammgästen wurde das runde und das halbrunde Urlaubsjubiläum auf der "Plattenhöhe" bei Weißbier, Weißwürsten und frischen Brezen gefeiert und dabei so manches tolle Urlaubserlebnis ausgepackt.
Im Bild: Reinhold Ertl, Helga Girth, Manfred und Dagmar Kotucz und Waltraud Wenig.

weiter …
 
40 mal Urlaub in Feriendorf "Plattenhöhe"
40xkotucz_mosbach180.jpgManfred und Dagmar Kotucz aus Mosbach feierten ihr 40. Urlaubsjubiläum zusammen mit befreundeten Gästen und ihrer Gastgeberin Waltraud Wenig sowie Reinhold Ertl, dem Leiter der Tourist-Information Rinchnach, im Rahmen eines gemütlichen Weißwurstessens am offen Kaminfeuer. Es wurden dabei viele schöne alte Geschichten erzählt und so manches Urlauberlebnis wieder kurz lebendig gemacht. Manfred und Dagmar Kotucz sind nicht nur besonders treue Gäste sondern halfen Waltraud Wenig schon bei so mancher Arbeit im kleinen Feriendorf Plattenhöhe mit den sechs urig, gemütlichen Ferienhäuschen, dem Grillplatz und der Boggiabahn.'Waltraud Wenig war sichtlich gerührt als sie den beiden als Jubiläumsgeschenk einen Urlaubsgutschein für eine Woche Plattenhöhe überreichte. Von der Tourist-Information gab es eine Ehrenurkunde, Glasgeschenke... und die blaue Fledermaus "Fu" als Anstecknadel.
Im Bild: Manfred und Dagmar Kotucz mit ihrer Gastgeberin Waltraud Wenig.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 20 von 128