Home arrow Aktuelles arrow Klosterführungen

Aktuelles

  Urlaub nach Map

 

 

 

 

Pferdefreundliche Gemeinde

Regionskarte





Logo Bayerischer Wald  Logo Bayerischer Wald
Klosterführungen

kf_propsteigeb_.jpg


  Vor über 200 Jahren wurde das Kloster Rinchnach durch die
  Säkularisation aufgelöst und nie mehr  wieder gegründet.
  Trotzdem ist in Rinchnach vieles aus der Klosterzeit erhalten
  geblieben und kann heute noch besichtigt werden.
  Besonders beliebt und interessant sind unsere Klosterführungen.
  Im Volksmund nennen die Rinchnacher übrigens ihre
   "Heimat" immer noch "Klouster"!
  

Die Teilnehmer bei den Klosterführungen können Räume betreten, die der Öffentlichkeit ansonsten kaum zugänglich sind (großer Brauereikeller, Pfarrsaal, Oratorium, mittelalterlicher Kreuzgang mit Innenhofgarten mit Ausstellung) ... aber natürlich auch durch die berühmte ehemalige Klosterkirche) oder die einzigartige Hermannskapelle mit Verzierung durch echte Muschelschalen (Bayernweit einzigartig). Zur Führung kann man sich auch eine richtige Benediktinermönchskutte anziehen und sich eine Zeit lang wie ein Mönch fühlen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zu einem Klostermenü (Schweinshaxe oder Spareribs mit Reibeknödel, Bierbradlsose und Sauerkraut und einem halben Liter "dunklem Klosterbier") im Gasthof "Rinchnacher Hof", dem ehemaligen Propsteirichterhaus (früher auch Hofmannbrauerei).

Sommer-Termine... 2017
20.7., 3.8., 10.8., 17.8., 24.8., 31.8., 21.9., 5.10., 3.11. und 28.12.

Zusätzliche Gruppenführungen (ab 10 Personen) auf Anfrage auch zu anderen Terminen möglich!

jeweils ab 10.00 Uhr - Treffpunkt vor der Kirche - vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information Rinchnach erforderlich
(Tel. 09921/5878).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Dauer (ohne Essen) ca. 2 Stunden!

Unkostenbeitrag für Führung 5,- € / mit Gästekarte 3,- € (und für Rinchnacher)

Führung + Klostermenü kostest 13,- € (mit GK)

Für Kinder/Jugendl. bis 15. J ist die Führung kostenlos!