Home arrow Geschichte
  Urlaub nach Map

 

 

 

 

Pferdefreundliche Gemeinde

Online Ortsprospekt

Interaktive Regionskarte





Logo Bayerischer Wald  Logo Bayerischer Wald
frauenbruennlblick1_09.jpg















Klosterort bis 1803 - älteste Kulturstätte im mittleren Bayerischen Wald -
Ortsgründer war Gunther (ein Reichsgraf der Mönch wurde)

Rinchnach ist die älteste Kulturstätte des mittleren Bayerischen Waldes und wurde im Jahre 1011 vom Hl. Gunther,
einem Benediktinermönch  vom Kloster Niederalteich, mit dem Bau eines Klosters gegründet.

Gunther war bis zum Alter von 50 Jahren ein thüringischer Reichsgraf und trat dann als "dienender Bruder" ins
Benediktinerkloster ein. Er war eine bedeutende Persönlichkeit!

geschichte     Die Erinnerung an den Ortsgründer wird im "Klouster", so heißt Rinchnach
     im Volksmund, bis zur heutigen Zeit wach gehalten. Bei den traditionellen
     Gunther Festspielen wird das Leben und Wirken Gunthers und die  Gründung
     Rinchnachs alle paar Jahre eindrucksvoll in Szene gesetzt.


Gunthergeschiche - Kloster/Klouster - Ursprung mittl. Bayerischer Wald

2003:  800 Jahre Kloster Rinchnach
200 Jahre nach der Klosterauflösung wurde neben einer Ausstellung "200 Jahre Säkularisation Umbruch und Aufbruch" auch ein aufwendiger Katalog mit sehr interessanten geschichtlichen Informationen und Bildern von Rinchnach herausgegeben. Der 108 Seiten umfassende Katalog ist für 12,-- EURO im Rathaus/Tourist-Info erhältlich.

 

Ausstellungskatalog Auszug ( PDF-Version zum Download )

Die Geschichte Rinchnachs wurde und wird von Josef Dengler, Lehrer und Heimatkundler aufgearbeitet.
2011 feierte Rinchnach ganz groß sein 1000-jähriges Bestehen mit vielen tollen Veranstaltungen, einer historischen Ausstellung mit Ausstellungskatalog...  Mehr zur 1000 Jahrfeier HIER.

Wer die Highlights des Jubiläumsjahres sehen möchte, kann sich den Film von Video Binder, ein 131 Minuten-Werk mit dem TOP-Ereignissen besorgen. Die DVD gibt es bei der Tourist-Info für 20,- € / als Blu-ray Disk ind HD-Qualität für 25,- €