Swimmingpools oder Schwimmbäder

G E M E I N D E R I N C H N A C H
L A N D K R E I S   R E G E N

Hinweise zur Befüllung privater Swimmingpools oder Schwimmbäder

Liebe Rinchnacher,
sehr geehrte Damen und Herren,

sobald sich der Sommer nähert und die Temperaturen steigen, bekommen wir eine Vielzahl von Anfragen bezüglich der Vorgehensweise bei der Befüllung von Swimmingpools. Wir möchten Ihnen dazu einige Hinweise geben:

Befüllung:

Die Befüllung des Swimmingpools soll grundsätzlich ausschließlich mit Frischwasser über den Hausanschluss erfolgen. Die Abrechnung der Gebühren erfolgt dann im Rahmen der jährlichen Verbrauchsgebührenabrechnung.

Es wird darum gebeten, die Poolbefüllung mindestens zwei bis drei Tage zuvor per E-Mail der Gemeindeverwaltung (E-Mail: verbrauchsgebuehren@rinchnach.de) anzuzeigen. Bitte verwenden Sie dazu das unter www.rinchnach.de → Rathaus & Bürger → Formulare & Merkblätter bereitgestellte Formular (Antrag bzw Mitteilung Poolbefüllung).

Nur in Ausnahmefällen kann eine Befüllung aus dem Hydranten durch den Wasserwart der Gemeinde Rinchnach erfolgen. Abgerechnet werden dann die Wassergebühren (1,59 €/m³ zzgl. 7% MwSt.), die Kanalgebühren (3,19 €/m³) und die Arbeitszeit des Wasserwarts (30,00 € pro Stunde).

Eine nicht genehmigte Wasserentnahme aus dem Hydranten ist verboten! Ohne
ausdrückliche Genehmigung stellt diese Wasserdiebstahl, sowie einen Eingriff in das Versorgungsnetz dar und kann zur Anzeige gebracht werden.

Eine Befüllung durch die gemeindlichen Feuerwehren kann nicht erfolgen. Wir bitten Sie daher, von Anfragen bei den Feuerwehren abzusehen.
Entleerung:

  • Die Entleerung des Pools muss über die gemeindliche Kanalisation erfolgen, da es sich dabei um Schmutzwasser handelt. Die Versickerung von Poolwasser in den Untergrund ist nicht erlaubt, da das Wasser meist mit Chemikalien (z.B. Chlor etc.) aufbereitet, oder durch die Nutzung verschmutzt wurde.
  • Die Berechnung der Abwassergebühren erfolgt daher auch mit der jährlichen
    Verbrauchsgebührenabrechnung.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Wasserwart: Thomas Denner

Tel.: 0151 467 445 32

Josef Kreuzer

Tel.: 0151 46744541

Gemeindeverwaltung Abrechnung Wasser/Kanal

Melanie Geiß

Tel.: 09921 9466-19

Kämmerei

Patrick Gaschler

Tel.: 09921 9466-18