Home arrow Aktuelles

Aktuelles

  Urlaub nach Map

 

 

 

 

Pferdefreundliche Gemeinde

Regionskarte





Logo Bayerischer Wald  Logo Bayerischer Wald
Neu
Film Rinchnach ...hat was!   mit zahlreichen Drohnenaufnahmen.
 
GROSSES WOLFAUSLASSEN

Das weltweit einzigartige Brauchtumsspektakel, das große Wolfauslassen in Rinchnach am Freitag, 10. November beginnt heuer       5 Minuten früher um 18.25 Uhr.
Der Grund für die kleine Änderung ist eines der beiden BR-Teams, die vor Ort sind und in einer Livesendung, die um 18.30 Uhr endet, zumindest noch die ersten Wolfauslassergruppen beim einläuten in den Ortskern übertragen wollen. Vorher wird bereits das Anmelden in einem der Rinchnacher Dörfer eingespielt und  Vorbereitungen zum Großen Wolfauslassen.
Zudem dreht der BR heuer einen Dokumentarfilm für die Sendung "Unter unserem Himmel, der 45 Minuten dauern wird!
Einläutpaln in den Ortskern von Rinchnach:
18.25 Uhr  Wolfauslasser Klessing  und Ried
18.42 Uhr  Rinchnach  und  Hinterklessing
19.00 Uhr  Kandlbach  und  Unterasberg
19.15 Uhr  Gehmannsberg (heuer mit vielen Wolfauslasserreservisten mit ca. 80 Mann) und  Kasberg
19.30 Uhr  Grub
19.45 Uhr  Widdersdorfer Wolferer (der meist größte und bekannteste Wolf der Region)

 
NEU: BÜRGERSERVICEPORTAL

Ab sofort können Bürger Amtsgänge hier im Internet jederzeit und überall erledigen (z.B. eine Meldebestätigung anfordern)
Sparen Sie Zeit und Geld (keine Wartezeiten und Fahrkosten)

bequem, zeitsparend & sicher
- Briefwahl-Antrag
- Wasserzählerablesung

 
Pferdewagenfahrten
Georg Marchl bietet in Rinchnach für Gäste und Einheimische regelmäßig Pferdewagenfahrten durch Wald und Flur an (Dauer ca. 1 Std.). Auf dem Pferdefuhrwerk finden bis zu 12 Personen Platz. Fahrpreis 8,- € für Erw. / 4,- € für Kinder - Mindestfahrpreis 40,- €/Vereinbarung. Termine täglich nach Absprache möglich!  Info/Anmeldung bei. Fam. Marchl, Schönanger 22, 94269 Rinchnach. Tel. 0151-12735479
Gruppenrundfahrten in mehreren Fuhrwerken für 25-45 Personen nach Absprache möglich!
 
Alpakas und Lamas-Erlebnisnachmittag

Trekkingtouren mit Alpakas und LamasNEU:
Alpaka-Lama-Erlebnisnachmittag
auf dem Hof der Familie Ganserer. Sie können dabei die tägliche Pflege und den Umgang mit unseren freundlichen, neugierigen Tieren kennenlernen.

Es wird Ihnen Freude bereiten einen Geschicklichkeitsparcour mit den Alpakas/Lamas zu absolvieren.
Verweilen Sie anschließend gemütlich auf unserem gepflegten Anwesen mit uriger Blockhütte und lernen Sie das faszinierende Wesen dieser Tiere kennen und entspannen dabei ein paar Stunden vom Alltag!     
                                                                      
Termin:      jeden Mittwoch von 14.30 bis 17.00 Uhr (ohne Anmeldung) Gansererhof, Sitzhof 5, 94269 Rinchnach, i. 0160-3407798
Preis:         8,-- €/Erwachsene   Kinder ab 4-18  Jahre 5,- €    
                    19,-- € /Familie (2 Erwachsene + eigene Kinder)

Infos und Anmeldung unter www.lapakaktiv.de - Tel. 0160-3407798 o. 0151-59439613

 

weiter …
 
12 Motoradtouren auch grenzüberschreitend

insidertourenbayern.de.jpgBiker-Info: Motoradfahrer wollen wir auf die neue Internetseite und eine Broschüre mit 12 tollen Motoradtouren durch Niederbayern, Österreich und Tschechien aufmerksam machen.

Die Internetseite www.Insidertourenbayern.de enthält zudem zahlreiche Tipps und Informationen zur Tourenplanung für einen Motorradurlaub in Rinchnach/Bayerischen Wald. Die 12 schönsten Top-Motorradtouren sind farbigin eine fundierte Landkarte eingezeichnet.

Die Broschüre in gedruchter Form gibt es auch bei der Tourist-Information Rinchnach!

 
Flyer historischer Rundweg in Rinchnach
flyer_hist._rundweg.jpgWohl einmalig im Bayerischen Wald ist der historische Rundweg im Ortskern von Rinchnach. Er führt zu 25 Gebäuden, die schon zur Klosterzeit Rinchnachs, also vor 1803 (Säkularisation), von Bedeutung waren. Die Besonderheit ist, dass dieser Ortskern von den Grundmauern und teilweise auch von den Fassaden her noch erhalten geblieben ist. An den 25 Gebäuden befinden sich moderne Schilder mit alten s-w-Fotos und einigen Informationen dazu. Start ist bei den Info-Tafeln am Kirchenvorplatz. Hier finden Sie auch einen QR-Code für ihr Smartphone und die neuen Fleyer (herausgegeben von der Tourist-Information und dem Arbeitskreis hist. Rundweg), die den Rundweg genau aufzeigen, gibt es in den Banken und Geschäften im Ort sowie bei der Tourist-Information Rinchnach.
 
4. Bayerwald-Erlebniswoche

im Nationalpark- und Naturparkgebiet Bayerischer Wald 
-  vom 23. - 28.09.2018  in Rinchnach

- mit Wandertouren begleitet von Rangern des Nationalparks Bayerischer Wald zu den schönsten Plätzen im größten und ältesten Nationalpark Deutschlands
  sogar ins benachbbarte Tschechien kommen wir dabei zwei Mal, nämlich zum Polednik und nach Bucina (vorher Wanderung zur Reschbachklause). Anschließend
  Besichtigung des Freilichtmuseums Finsterau!
- zur Ameisenstraße nach Bodenmais und ins Glasdorf
- zum Eginger See (4 km Seerundweg) und nach Pullman City
- mit Überraschungstag mit einem Ausflug in die Dreiflüssestadt Passau, oder nach Deggenorf oder zum Brotjackelriegel...

Kosten:
nur die Unkosten, Eintritte, Fahrkostenanteil (Fahrgemeinschaften), Reiseleitung,..  ca. 60,-  € ohne Unterkunft und Verpflegung.
Info/Anmeldung:
Tourist-Information Rinchnach, Gehmannsberger str. 12, 94269 Rinchnach, Tel. 09921-5878

weiter …
 
Fledermauskunstwerke in bzw. für Rinchnach

Die Fledermaus-Patengemeinde Rinchnach sucht weitere Künstler, die z.B. für den geplanten Fledermaus-Skulpturenweg zum Fledermaus-Waldspielplatz kleine und große Fledermauskunstwerke kreieren können und möchten. Bei Interesse - Rücksprache mit der Tourist-Information.
Hier drei der Kunstwerke, die bereits entstanden und zu bestaunen sind! Künstlerangebote an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können / Tel. 09921-5878

fm_tl1.jpgfm_bruecke_neu.jpgfledermmaus1_elisabeth180.jpg

 

 

 

 

 

heinz_krautwurst_aus_schwabach.jpg

 

Im Winter 2015 hat der Künstler Heinz Krautwurst aus Schwabach erstmals sein Fledermauskunstwerk am Ortseingang in Rinchnach besucht und es dabei mit Winterfell (Schnee) bestaunen können. 

 

 
Wanderkarte 1:40.000 gibt es gratis mit elektronischer Gästekarte
Diese Wanderkarte umfasst nicht nur den Bereich Rund um Rinchnach sondern das ganze Gebiet zwischen Arber und Rachel. Es sind alle markierten Wanderwege eingezeichnet. Die Karte kostet 5,- € und ist in der Tourist-Information erhältlich. Für Gäste mit Gästekarte gibt es pro Familie eine Wanderkarte gratis! Im Winter gibt es alternativ dazu eine Loipenkarte/Wintersportkarte der Region mit Loipen, Winterwanderwegen, Schiliften, Rodelbahnen, Eissportflächen...!