Teilzeitschule Hauswirtschaft beginnt im Herbst

 

Auf ein Neues!

Modern Kochen – rationell reinigen – kreativ nähen – strukturiert arbeiten – in der Teilzeitschule Hauswirtschaft in Regen kann man alles rund um den Haushalt lernen. Jede Woche finden acht bis zehn Stunden Unterricht statt. Los geht’s am Mittwoch, 15. September 2021 und dauert bis Mai 2023. Durch die wenigen Wochenstunden kann man die Schule neben Beruf und Familie absolvieren. In einem Wahlfach kann auch die Ausbildereignung erworben werden. Der Unterricht findet in Theorie und Praxis statt, z.B. Ernährung, Haushalts- und Finanzmanagement oder Küchenpraxis, Haus- und Textilpraxis. Der Besuch der Schule ist Kostenfrei, lediglich die Unterrichtsmaterialien wie z.B. Lebensmittel zum Kochen, Stoff zum Nähen, Kosten für Lehrfahrten, Kochkleidung, …sind selbst zu tragen.

Bei Interesse und Fragen können Sie gerne anrufen bei Schulleiterin Christine Seidl oder Fachlehrerin Ramona Biller unter 09921/608-0 oder -1018, Anfragen per Email an poststelle@aelf-rg.bayern.de. Info auch unter www.aelf-rg.bayern.de

Landkreis-Netzticket für Schüler
Landkreis-Netzticket für Schüler

Für wen? Schüler mit Schülermonatskarten im Abo im Arberlandtarif Schüler mit Umweltfahrausweisen im Aberlandtarif

Wozu? Nutzung aller Buslinien der Tarifgemeinschaft Arberland. Die Buslinien, in denen das Netzticket gilt, finden sie unter Fahrpläne/Linienpläne und unter Rufbus/Fahrplan Rufbus. an Schultagen ab 13 Uhr an allen übrigen Tagen ab 9 Uhr

Wie? Aufkleber im Sekretariat abholen (Schülermonatskarte) oder vom Busunternehmen zugeschickt bekommen (Umweltfahrausweis) Aufkleben Losfahren

Weitere Info´s gibt es hier: Landkreis-Netzticket

Ausgabe FFP2-Schutzmasken für Bedürftige und pflegende Angehörige
FFP2-Schutzmasken für Bedürftige und pflegende AngehörigeAb Donnerstag, 21. Januar 2021 können sich pflegende Angehörigekostenlos drei FFP2-Schutzmasken in der Gemeindeverwaltung abholen. Ausgegeben werden die Maskenjeweils an die Hauptpflegeperson. Als Nachweis bringen Sie bitte das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades bzw. der Pflegebedürftigkeit mit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne diesen Nachweis keine Masken ausgeben können.

Ebenfalls ab Donnerstag erhalten bedürftige Personen ab 15 Jahren 5 Schutzmasken in der Gemeinde. Bedürftig sind grundsätzlich die Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Hilfe zum Lebensunterhalt) sowie Nutzer von Tafeln. Als Nachweis bringen Sie bitte den aktuellen Leistungsbescheid mit.

Kirchturmfassadensanierung
Kirchturmfassadensanierung Kirchturmfassadensanierung
Der Kirchtum der ehemaligen Klosterkirche im Ortskern von Rinchnach wurde wegen Fassadensanierungsarbeiten des staatlichen Bauamtes eingerüstet und der Verkehr wird bis auf weiteres mit einer modernen Ampelanlage geregelt.
Rinchnacher Backbuch
Rinchnacher Backbuch Rinchnacher Backbuch
Jahrzehntelang war das Klousterer Backbuch, Klousterer Backstub´n“ in Rinchnach ein Bestseller und wurde wegen der 200 tollen Backrezepte über 50.000 mal verkauft. Einige Jahre war es ausverkauft und immer wieder wurde danach gefragt! Jetzt gibt es eine Neuauflage. Diese ist für 12,- € erhältlich bei:

– Eine-Welt-Laden „Sonnenblume“

– Sparkasse Rinchnach

– Tourist-Informaiton Rinchnach

– Pfarrbüro Rinchnach…