Wissenswertes von A-Z

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle

Angelmöglichkeiten – Rinchnacher Ohe

Tageskarten erhältlich bei der AVIA Tankstelle, Theresienthalstr. 7, 94227 Zwiesel
Tel. 09922 1744
Preise des Fischereivereins: Erw. 15,- € / Jugend 10,- €

Rinchnacher Ohe (Bach - von Rinchnach (Ortsbrücke) bis Neigermühle (kurz vor Stausee Regen) 

Apotheke

St. Gunther-Apotheke, Hofmark 4, Tel. 09921-5441

(im Ortskern)

Ärzte

Prakt. Arzt Dr. Millian Lexa
Johannesstr. 52
94269 Rinchnach
Tel. 09921/7500

Bayerwald-Gemeinschaftspraxis
Mühlbachstr. 1
94269 Rinchnach
Tel. 09921/1426

 

 

Bäckerei

Bäckerei Raith, Hofmark 13, 94269 Rinchnach (neben der Pfarrkirche) Tel. 09921 7876

Bäder

Im Bayerischen Wald gibt es derzeit mindestens 76 Bäder und Bademöglichkeiten (Hallenbäder, Freibäder, Naturbadeseen…)
Das nächste schöne Freibad (mit Springtürmen bis 5 m Höhe, Kinderbecken mit Rutsche, 50 m-Becken, Kleinkinderbecken, Kiosk… ist in der Nachbarstadt Regen nur 7 km entfernt.

Das nächst gelegene Hallenbad mit 25 m-Schwimmbecken, Wirlpool-Becken, Außenbecken mit Stömungskanal, Kleinkinderbereich und Dampbädern in Zwiesel, direckt neben der Bayerwald-Saunlandschaft!

Weitere Bademöglichkeiten

Bücherei

Bücherei Rinchnach

Die Bücherei bietet eine große Auswahl an Romanen, Sach- und Kinderbüchern, Hörbüchern sowie auch CD's und Zeitschriften.

Adresse

Gehmannsberger Straße 10
942369 Rinchnach
Deutschland
Tel: +49 9921/5283
dengler.gela@web.de
http://www.buecherei-rinchnach.de

Karte

Die Rinchnacher Bücherei finden Sie jetzt im neuem Bürgerhaus
(ehemaliges „Weißes Schulhaus“) im ersten Stock.

Cafe Fledermaus

Franziska Geißler, Hofmark 5, 94269 Rinchnach (im Ortskern)
Tel. 09921 9707153
Donnerstag:    9.00 – 18.00 Uhr
Freitag:           11.00 – 20.00Uhr
Samstag:        11.00 – 18.00 Uhr
Sonntag:        11.00 – 18.00 Uhr

 

Discoeislauf

Von Anfang Oktober bis Ende März in der Eishalle Regen.
Jeden Samstag von 20.00 – 22.00 Uhr
Belegungsplan mit öffentlichen Eislaufzeiten  www.eishalle-regen.de

Einkaufen (Lebensmittel)

  •  Nah & Gut-EDEKA-Markt Raith, Hofmark 8, 94269 Rinchnach (im Ortskern)
  •  Eine-Welt-Laden „Sonnenblume“, Hofmark 2, 94269 Rinchnach
  •  In der Nachbarstadt Regen: Aldi, Lidl, REWE, Norma, Netto … (nur etwa fünf Autominuten entfernt)

Eislauf- und Eisstockschießen

  •  Natureisweiher am Fuße von Schönanger
  •  Eissporthalle in Poschetsried (4 km) bei Regen  www.eishalle-regen.de
  •  Im Sommer auf den Asphaltbahnen am Sportgelände

Friseursalon(s)

  • Schaller Corinna, Söldener Str. 2,  94269 Rinchnach             Tel. 09921 9603686
  • Kejzlar Regina, Gehmannsberger Str. 1,         “                        Tel. 09921 7878
  • Koller Heidi, am Probstberg 1A,                       “                        Tel. 09921 3046
  • Roost Ursula, Mitterweg 7,                                “                        Tel. 0160 97013493

 

 

 

 

Fundbüro

Rathaus, Gehmannsberger Str. 12, 94269 Rinchnach, Tel. 09921 94660

Glasveredelungsbetrieb

E. Petzi, Söldener Str. 11, 94269 Rinchnach, Tel. 09921 7894

Gottesdienst

Kath. Gottesdienste in der Pfarrkiche in Rinchnach (jeden Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag) Sonntagsgottesdienst um 08:30 Uhr

Großes Wolfauslassen

„Wahnsinn, so etwas hab ich noch nicht erlebt“, rief ein Stammgast, der eigens wegen dem großen Wolfauslassen ein paar Tage nach Rinchnach gekommen war, fasziniert aus der Zuschauermenge. Wohl jeder Zuschauer ist beeindruckt, wenn die Wölfe und Hirten ihre großen Auftritte haben und mit aller Kraft diesen alten Brauch frönen.

Zuerst kommt das Anmelden, der eigentliche Brauch!
In den frühen Abendstunden des 9. Novembers beginnt in den einzelnen Dörfern der Gemeinde Rinchnach und in vielen Orten des Bayerischen Waldes das Wolfauslassen mit dem sogenannten Anmelden.  Die Wölfe (Wolfauslassergruppen) ziehen dabei von Haus zu Haus. Der Hirte überbringt seine Botschaft in Form eines Hirtenspruches und bekommt vom Hausherren den Hirtenlohn, mit dem er seinen Wolf in den kommenden beiden Tagen versorgt.

Das Große Wolfauslassen, ein einzigartiges Brauchtumsspektakel
Am nächsten Tag, den 10. November, um 18.30 Uhr beginnt im Ortkern von Rinchnach das „Große Wolfauslassen“, ein sicherlich weltweit einzigartiges Brauchtumsspektakel. Dabei wirken immer mehr als 600 Brauchtumsbegeisterte mit kleinen und überdimensional großen „Kuhglocken“ in unterschiedlichsten Formen mit. Ergänzt wird das laute Dröhnen der Glocken vielfach durch laute „Goaßlknaller“, die mit langen Hanfgoaßeln, erzeugt werden. Im Dreier-, Vierer- oder sogar im Fünfertakt kann man die Goaßelschnalzer bewundern. Zehn Wölfe aus der Gemeinde Rinchnach und machmal auch auswärtige Wolfauslassergruppen präsentieren sich nacheinander den Zuschauern im beleuchteten Ortkern. Alle 15 Minuten ziehen zwei Gruppen in die Rinchnacher Hofmark ein.

Der Ortskern wird von einem großen Heliumballon beleuchtet!

Um 21.15 Uhr treffen sich schließlich alle Wolfauslassergruppen im Ortkern um für einige Minuten gemeinsam zu läuten. Der Hirtenspruch der von einem ausgewählten Hirten laut gerufen und totzdem von den meisten Zuschauern kaum zu verstehen sein wird, ist der Beginn für den Höhepunkt, dem gemeinsamen Läuten. Dann läuten alle einige Minuten lang im Takt eines Hirten, bevor sich die „Wölfe“ wieder trennen und im Ort verteilen.
Die ganze Nacht hindurch ist im Ortskern, Gasthaus, Wirtshaussaal und im Wolfauslasserzelt die Hölle los. Um sechs Uhr morgens wird der Tag angeläutet, bevor zumindest in Rinchnach die Wolfauslasserglocken für ein Jahr auf den Dachboden verschwinden. In einzelnen Dörfern hört man noch am Mittag des Martinitages Wölfe läuten.

Weitere Besonderheit: Von Beginn an bis ca. 23 .00 Uhr wird der Ortskern durch einen großen Heliumballon mit einem natürlichen, mondähnlichen Licht beleuchtet.
Carsten Thoms, der Chef der Fa. balloonligt.com, der weltweit schon für viele Großevents oder Hollywoodfilme schwierige Beleuchtungsheuausforderungen gelöst hat, kommt seit Jahren aus München um das Große Wolfauslassen optimal zu beleuchten. Nebenbei ist er ein Fan vom Wolfauslassen geworden!
Das Licht passt zur Stimmung und blendet nicht bei Foto oder Filmaufnahmen!

 

Seit 2009 ist Rinchnach auch der offizielle Weltrekordhalter im Wolfauslassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Sage und Schreibe“ 1370 Wolfauslasser wurden anlässlich des Weltrekordversuchs am 28.6.2009 gezählt. Mit 1000 Glocken wollten die Rinchnacher ihre 1000-Jahrfeier (die fand 20111 statt) ankündigen. 1370 zählte schließlich der Notar und der rekord übertraf alle Erwartungen!

Kegelbahn

2 vollautomatische Kegelbahnen im Ortsteil Klessing, Zimmerauer Str. 1a in Rinchnach.
Getränkeautomat ist vorhanden. Brotzeit kann bei Bedarf selber mitgebracht werden!
Info/Bahnreservierung: Tel. 09921-9719576  oder  0151-104 105 62

Massagepraxis (und Bewegungstherapie)

Metzgerei

  • J. Kronschnabl, Hofmark, Tel. 09921 3965
  • Geiß/Schrönghammer, Hofmark 7, Tel. 09921 2142
  • Ferdinand Marchl, Gehmannsberg 31, 94269 Rinchnach, Tel 09928 205

Pferdepension

  • Ferienhof Kroner, Fam. Barbara Hartmann, Gehmannsberg 8, 94269 Rinchnach, Tel. 09928 902010
  • Pfefferhof, Fam. Michael Pfeffer, Großloitzenried 8, 94269 Rinchnach,
    Tel.  09927 903007

 

Pferdewagenfahrten/Pferdeschlittenfahrten

täglich (nach vorheriger Absprache), Mindestteilnehmerzahl 6 Personen
G. Marchl, Schönanger 22, 94269 Rinchnach, Tel. 0151 12735479

Polizei

Landespolizeiinspektion Regen, Tel. 09921 94080

Postamt-Agentur

im Getränkemarkt, Rosenau 7, 94269 Rinchnach, Tel. 09921 970859
Montag – Freitag:  8.00 – 12.00 Uhr und14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch:                   8.00 – 12.00 Uhr
Samstag:                      8.00 – 12.00 Uhr

Rathaus

Gemeindeverwaltung Rinchnach
Gehmannsberger Str. 12, Tel. 09921 94660

Reiten

  •  Katharina Ertl, Kapfham 6, Tel. 09921 904304
  •  Pfefferhof Großloitzenried 8, Tel. 09927 8224 (nur für Hausgäste)

Rodelbahn/Schlittenbahn

500 m lang, direkt bei der Skihütte in Kohlau
(relativ steil – auch für Erwachsene)

Schlittenverleih

Skilifte

  •  Glasbergschlepplift (Anfängerhang) in Zwiesel
  •  Sessellift und Gondelbahn am Gr. Arber (25 km)
  •  Schlepplifte und kl. Sessellift im Geißkopfgebiet (20 km)

Tennis

  • 4 Sandplätze mit Clubheim des TC Rinchnach beim Sportgelände an der Gehmannsberger Straße (unterhalb vom Fußballplatz)
    Tel. 09921 5878.
    Mit Gästekarte kostet die Stunde Platzgebühr nur 8,- € (ansonsten 9,- €)
  • Tennishalle in Zwiesel, Tel. 09922 9402
  • Tennishalle in Regen, tel. 09921 8484

Tierarzt

Wolfgang Weber, Söldener Str. 4, Tel. 09921 8484

Tourist-Information

Kern-Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 9.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Tel. 09921 5878
info@rinchnach.de

 

 

Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht,
Gästezeitung mit Veranstaltungskalender bei der
Tourist-Information erhältlich.
Veranstaltungskalender

 

Wanderkarten / Wintersportkarten

erhältlich in der Tourist-Information Rinchnach, Gehmannsberger Str. 12, Tel. 09921-5978

– Gebietwanderkarte – Zwieseler Winkel (1:40.000) mit Gästekarte gratis
– Wanderkarte Mittlerer Bayerischer Wald (1:50.000)
– u.v.w. Wanderkarten der Region
Wanderkarten-Ausschnitt von Rinchnach

Zahnarzt

Ludwig Festl, Hofmark 15, Tel. 09921-6301

Zeitung (Regionale Tageszeitung)

Bayerwald Bote (PNP), Tel. 09921-88270